Dass Du keine Sorgen hast,
wo Du auch bist,
was Du auch machst,
dass Du unbesorgt und fröhlich,
durch’s Leben wanderst,
und Du ehrlich
bist, und auch mit Dir,
zufrieden bist:
das wünsch ich Dir!

60 Jahre sind vorbei,
welch lange Zeit, oh wei oh wei.
Doch heute sind wir stolz zu sagen,
das wir dich unendlich lieb haben!
Als deine Eltern wissen wir,
das wir glücklich sind zu stehen hier.
Das deine Zukunft rosig wird,
du standhaft bleibst, wie ein guter Hirt’!
Viel Liebe und Gesundheit,
und eine glückliche, schöne Zeit!
Wünsche für Sohn

Mein lieber Sohn heut ist’ soweit,
Du wirst 25, zu aller Heiterkeit.
Ich wünsche Dir noch viele Jahre,
Glück, Gesundheit und blonde Haare.
Dein Vater ist sehr stolz auf dich,
so amüsiere dich heute fürstlich!

Vor 20 Jahren erblicktest Du das Licht der Welt, was uns seither jeden Tag erhellt.
Hier stehst Du nun, als Erwachsener, als Mann, den kaum noch etwas verunsichern kann.
Geh Deinen Weg, nimm all seine Hürden, bei denen wir Dir immer zur Seite stehen würden.
Finde Dein Glück, lebe Deinen Traum, zuhause ist und bleibt immer Dein geborgener Raum.

Voller Stolz seh´ ich Dich an, wenn Du heute vor mir stehst als Mann.
Seit 20 Jahren bereicherst Du jeden Tag in meinem Leben, für Deines möcht´ ich Dir gern mitgeben:
Glaube, was Du für richtig hältst und bleib´ dabei immer Du selbst.
Entscheide mit Verstand und Herz, spar´ damit Dir und anderen manchen Schmerz.
Wenn Du nimmst, dann gebe auch, mach´ von Deinem Verstand Gebrauch.
Nutze den Tag, genieße das Glück, denn die Zeit dreht niemand zurück.

Wir gratulieren Dir heute,
unserem einzigen Sohn,
hier vor allen Leuten,
der unser Leben so lohnt.
Wir gratulieren Dir heute,
vor Familie und den Freunden
zu Deinem dreißigsten Geburtstag,
den viele von uns nicht versäumten.

Wir hörten Deinen ersten Schrei
und fütterten Dich mit Babybrei.
Deine ersten Schritte machtest Du an unserer Hand,
und wir sahen es mit Spannung und ganz gebannt.
Es folgte dann der Kindergarten,
im Gegensatz zu uns, konntest Du es kaum erwarten.
Die zeitliche Trennung fiel uns hingegen schwer,
ein bisschen brauchtest Du uns nicht mehr.
In der Schule halfen wir Dir beim Lernen und konnten Dich unterstützen,
wir würden Dich auch heute noch immer beschützen.
Stets haben wir Dich ermuntert zur Selbstständigkeit,
und hoffen, Du bist jetzt für alles bereit.
Mit achtzehn beginnt ein neuer Abschnitt des Lebens,
wir wissen unsere Erziehung war nicht vergebens.
Du bist jetzt ein erwachsener Mann,
der alleine sein Leben bestreiten kann.

Heute wirst Du vierzig schon,
kaum zu glauben, lieber Sohn,
Deine Eltern sind gerührt
vom Anlass, der sie hergeführt.

Was immer Du Dir wünschst, das wünschen wir Dir auch,
und folgen damit sicher einem alten Brauch.
Immer am 18. Geburtstag wird dieser Wunsch gesprochen,
in unserer Familie ist diese Tradition schon immer ungebrochen.

Mein lieber Sohn, Du bist nun zwanzig Jahr,
nicht immer war es bis hierher sonnenklar,
doch die meiste Zeit sah man Dich doch lachen,
so muss ich mir in Zukunft keine Sorgen machen.