Früher einmal da war ich noch klein,
so ein winziges kleines Kindelein.
Du hast mich gefüttert, gewickelt, getragen,
spazieren gefahren im Kinderwagen.
Jetzt bin ich schon größer, kann manches allein,
aber bei dir mag ich doch am liebsten sein.
Du weckst mich und kämmst mir die Haare am Morgen,
Du machst mir mein Bett und musst vieles besorgen,
Du kochst mir das Essen und nähst meine Sachen,
drum will ich Dir auch viel Freude machen.
Ich schenk Dir was Schönes zum Geburtstag,
damit Du siehst, wie gern ich Dich mag.

Mit frohem Danke denk‘ ich heut‘ an deine Mutterliebe. Oh, dass doch deine Lebenszeit noch lang voll Glück und Heiterkeit zu meiner Freude bliebe!
Geburtstagswünsche für Mama

Ich bin's gewohnt, den Kopf recht hoch zu tragen,
mein Sinn ist auch ein bißchen starr und zäh'.
Wenn selbst der König mir ins Antlitz sähe,
ich würde nicht die Augen niederschlagen.
Doch, liebe Mutter, offen will ich's sagen:
Wie mächtig auch mein stolzer Mut sich blähe,
in deiner selig-süßen, trauten Nähe
ergreift mich oft ein demutvolles Zagen.
Ist es dein Geist, der heimlich mich bezwinget,
dein hoher Geist, der alles kühn durchdringet,
und blitzend sich zum Himmelslicht schwinget?
Quält mich Erinnerung, dass ich verübet
so manche Tat, die dir das Herz betrübet?
Das schöne Herz, das mich so sehr geliebet!
Im tollen Wahn hatt' ich dich einst verlassen,
ich wollte gehn die ganze Welt zu Ende
und wollte sehn, ob ich die Liebe fände,
um liebevoll die Liebe zu umfassen.
Die Liebe suchte ich auf allen Gassen,
vor jeder Türe streckt' ich aus die Hände,
und bettelte um kleine Liebesspende -
doch lachend gab man mir nur kaltes Hassen.
Und immer irrte ich nach Liebe, immer
nach Liebe, doch die Liebe fand ich nimmer
und kehrte um nach Hause, krank und trübe.
Doch da bist du entgegen mir gekommen,
und ach! Was da in deinem Aug' gechwommen,
das war die süße, langgesuchte Liebe!

Liebe Mutter, Dir zu Ehren sind wir heute alle hier,
um zu feiern, um zu singen, um zu „danke“ sagen Dir.
All die vielen langen Jahre hast Du Mühe nie gescheut,
darum hoffen wir von Herzen, dass Dich unser Fest nun freut.

Kein Brillant strahlt so wie Du,
kein Edelstein ist so wertvoll wie Du.
Kein Moment ist so wichtig, wie der mit Dir,
keine Blumenwiese so schön wie Du.
Mama, Du bist das Beste, Liebste und Schönste, was ich habe.
Und so will ich heute auch dem Liebsten, Wertvollsten und Besten von ganzem Herzen gratulieren.

Ein Bild werd‘ ich malen wie früher als Kind,
eine Zeichnung, die zeigt, wie fröhlich wir sind.
Ein Gemälde, so einzigartig und schön,
als Geburtstagsgruß und Dankeschön.
Doch wie soll ich malen meine Gedanken?
Nicht so einfach, ein Wort zu verankern.
Ein Bild, das sagt: Ich liebe dich.
Drum mal ich ein Herz für dich und mich.

Mutter wird heut XXX Jahre, stimmet an nun die Fanfare!
Stimmet an ein Liedelein, ihr zu Ehren soll es sein.
Sprecht edle Worte, fromm und fein,
ihr schönster Tag, soll es heut’ sein.
Unsere Mutter, dir zur Freude, stehen wir alle nun Spalier
und Gesundheit, Wohl und Liebe wünschen Dir nun alle hier.

Meine liebe Mama, das letzte Jahr war nicht so leicht, der neue Lebensabschnitt kann nur besser werden. Alles Gute zu Deinem Geburtstag. Bleib gesund und denke immer an das Gute. Liebe Dich sehr.
Geburtstagswünsche

Liebe Mama,
heute ist wieder Dein Ehrentag
und weil ich Dich so sehr mag,
bekommst Du von mir zu diesem Feste
von all meinen Wünschen nur das Beste.

Liebe Mutter, nun stehen wir hier,
zum Geburtstag wollen wir gratulieren Dir.
Was sollen wir nur alles sagen,
ohne Dich vorher zu fragen?
Wir könnten ein Loblied singen,
das würde uns ganz leicht gelingen.
Wie Mütter nun mal sind,
kamst Du in unser Zimmer ganz geschwind,
wenn Besuch sich angesagt
und das auch noch ganz ungefragt.
Beschützen wolltest Du uns gern,
doch die Kindheit war längst fern.
Deinen Rat den wollten wir nicht hören,
Du solltest uns nicht immer stören.
Doch Deine Argusaugen haben gewacht,
nicht nur bei Tag, auch in der Nacht.
Wir wünschen Dir nur das Beste,
Gesundheit, Glück und noch viele Feste.