Gedichte zum 18. Geburtstag

Geburtstagsgedichte zum 18.

Ein bisschen Glück, ein bisschen Besonnenheit,
das bringt die nötige Portion Heiterkeit,
ein bisschen kluge Vernunft und ein wenig Mut,
und schon wird alles wieder im Leben gut.
Bleib ehrlich und gesund, das hilft ganz klar,
denn nichts bleibt, wie es einmal war.
Mit 18 ist man noch nicht weise,
aber es beginnt dorthin die Reise.
Also nutze die Chancen im Leben,
dann wird es dir vielfach zurückgegeben.
18 Geburtstag

Wir sind verblüfft und glauben es kaum:
Heute wirst Du volljährig – welch ein Traum!
Alles kannst Du ab heute selbst gestalten,
Nicht nur im Internet surfen, sondern auch Häuser verwalten.
Die Ferne ruft – Deine Koffer sind gepackt, das Ziel ist klar
möge alles werden wunderbar.
Bleib’ umsichtig, heiter, froh und gesund
dies tun aus Herz und Mund wir kund!

Am 18. Geburtstag ist ohne Frage
jede noch so entfernte Tante in der Lage,
zahlreiche Anekdoten preiszugeben,
aus Deinem noch so jungen Leben.
Das Du statt “Mama” erst “Ball” sagtest,
und mit 3 Jahren zu viel fragtest.
Jeder kann Dir heute was erzählen
und Dich mit alten Geschichten quälen.
Lach mit und nimm’s mit Humor,
so was kommt meist nur am 18. Geburtstag vor!

Hebt die Gläser, hebt die Tassen,
unser Geburtstagskind konnte es nicht lassen.
18 Jahre, was soll Es machen,
lässt es heute die Schwarte krachen.
Drum tanzt und singt als gäb’s kein Morgen
und vergesst all Eure Sorgen.
Gelingt’s Euch nicht und ihr könnt’s nicht lassen,
trinkt noch nen Schluck, dann wird’s schon passen.
Ein Prost auf das Erwachsenwerden
ohne allzu viele Beschwerden.
Doch heute lasst uns wieder Kinder sein,
seid unbeschwert und schwingt Euer Tanzbein.
Denn irgendwann wird’s nicht mehr klappen,
Rücken, Beine, Schulter, Nacken…
Also solange ihr noch könnt,
sei Euch eine ausgelassene Tanzparty gegönnt.

Auf deinem Lebensweg durften wir Dich stets begleiten,
und wissen, Du kannst ab jetzt alles alleine bestreiten.
Wir sind stolz auf unseren volljährigen Sohn,
aber wir glauben, das wusstest Du schon.
Wir werden immer an Deiner Seite sein
und Dir helfen, bei Problemen groß und klein.
Genieße die neue Selbstständigkeit,
doch sei auch für die Verantwortung bereit.
Geburtstagsgedichte

Irgendwo, zwischen Windeln und Rente.
Irgendwo nach: "Wie alles begann".
Irgendwo, wo man viel lernte, über das Leben, die Liebe,
na, halt den grossen Plan.
Irgendwie ist es ganz leicht. Irgendwie die 18 erreicht.
Ein schönes Alter, nicht alt und nicht mehr so jung,
für ein schönes Leben noch unglaublich viel Schwung.
Für all das Schöne, das Gute, das Wahre,
wünschen wir Dir das Beste für verdammt viele Jahre.
Einen wunderschönen Geburtstag wünschen wir Dir