Einladungen zum 20. Geburtstag

Geburtstagseinladungen 20.

Was auch immer die Anderen erzählen,
man kann sein Alter nun mal nicht wählen.
Den Kanzler, den Präsidenten schon,
aber sonst bekommt man eben nur Lohn.
Ich habe Geburtstag in nächster Zeit,
der Zwanzigste ist es und nicht mehr weit.
Es wäre schön, Dich dabei zu haben,
Du kannst Dich auch ordentlich laben.
Am Samstag, den 10.ten, soll es sein,
dein Kommen wär’ wirklich fein.

Hast Du schon davon gehört, gelesen?
Die Geburtstagshex’ ist hier gewesen.
Hat mich einfach alt gemacht,
sich dabei kaputt gelacht.
Das ist wirklich alles wahr,
aber mir geht’s wunderbar.
Auch mit 20 hat man gerne,
wenn die Freunde kommen aus der Ferne.
Darum sei auch du dabei
bei all der schnöden Feierei!

Was soll man anderes tun als lachen,
was soll man anderes tun als machen,
wenn die Zwanzig dir ins Hause steht
und die Zeit so rasend schnell vergeht.
Ich würd’ so gerne mit dir feiern dies,
dein Nicht-Erscheinen wäre mies.
Drum lass Dich nicht lang’ bitten,
komm’ Samstag einfach angeritten.

Nächste Woche ist es dann vorbei,
vor dem Alter steht ‘ne Zwei!
Doch ich will nicht traurig sein,
sondern starten eine Party fein.
Ich fänd’s wirklich supertoll,
wenn das Haus wird voll.
Drum sei Du eingeladen gern,
mein Geburtstag ist nicht fern.

Ich muss erzählen die traurige Kund’,
mein nächster Geburtstag, der ist rund.
Damit der Tag ist nicht allzu schmerzlich,
lad’ ich Dich ein ganz besonders herzlich.
Ich feiere zum 20.ten Mal den Tag,
bist Du dabei, weil ich Dich mag?

Mit 10 ist das Leben eine Rutsche,
mit 20 wartet die goldene Kutsche.
So hoffe ich wenigstens noch,
denn erfahren werde ich’s doch.
Diese Erfahrung möchte ich teilen,
drum sollst Du bald zu mir eilen.
Am Freitag, den 10.ten feiere ich
und hoffe, Du vergisst nicht mich.

Hoffe, Du hast jetzt vernommen,
mein Geburtstag ist gekommen.
Nächste Woche dann ganz klar,
wird die 20 endlich wahr.
Ich hab’ mir jetzt nun ausgedacht,
was den Tag wohl schöner macht.
Und hab’ mir den Plan ersonnen,
mit Dir als Gast wär’ viel gewonnen.
Bitte sag’ mir bald Bescheid,
ob Du teilst mein Party-Leid.

Mit 20 sollte man wissen,
Vernunft ist ein Ruhekissen,
doch leider bin ich nicht bereit,
denn Freitag ist nun Party-Zeit.
Davon gesprochen wurde viel,
doch Dein Erscheinen ist mein Ziel.
Mein Freund, enttäusch’ mich nicht,
das wär’ ne traurige Geschicht’.
Aber ich denke, Du wirst es richten
und Deine Termine einfach lichten.